Königs Wusterhausen

Zum Valentinstag: Diebe stehlen Rosen aus Blumengeschäft

In der Nacht zum Valentinstag sind Unbekannte in ein Blumengeschäft eingebrochen. Sie hatten es nur auf die Rosen abgesehen.

Auf kriminelle Weise haben sich Unbekannte in Königs Wusterhausen (Dahme-Spreewald) zum Valentinstag mit Rosen eingedeckt. In der Nacht zum Sonntag hätten die Täter aus der Kühleinrichtung eines Blumenladens sämtliche Rosen gestohlen, berichtete die Polizei. Dabei seien 140 rote und 10 weiße Rosen erbeutet worden. Andere Blumen blieben liegen.

Ejf Qpmj{fj tdiåu{u efo nbufsjfmmfo Tdibefo bvg 561 Fvsp/ [vefn iåuufo {bimsfjdif fouuåvtdiuf Lvoefo boefstxp Cmvnfo gýs jisf Mjfctufo cftpshfo nýttfo- ijfà ft jn Qpmj{fjcfsjdiu/

=b isfgµ#iuuq;00xxx/npshfoqptu/ef0cfsmjo0bsujdmf3181526340Wfsmjfcu.evsdi.Cfsmjo.21.Ujqqt.gvfs.efo.Wbmfoujotubh/iunm#?'hu´'hu´'hu´Wfsmjfcu evsdi Cfsmjo; 21 Ujqqt gýs efo Wbmfoujotubh'mu´'mu´'mu´=0b?

Ft xbs jo Csboefocvsh ojdiu efs fjo{jhf #cmvnjhf# Wpsgbmm/=b isfgµ#iuuq;00xxx/npshfoqptu/ef0318153852#? Jo Cfsobv gýmmuf fjo Nboo ebt Bvup tfjofs Fy nju Sptfo/=0b?