Neukölln

Festnahme bei Kontrolle von Polizei, Zoll und Ordnungsamt

Beamte von Zoll, Ordnungsamt und der Polizei haben am Freitagabend insgesamt mehr als 30 Personen in drei Lokalen in Neukölln überprüft.

In der Zeit von 20 bis 23 Uhr haben Beamte von Zoll, Polizei und Ordnungsamt an der Hermannstraße und an der Emser Straße zwei Shihabars und eine Sportsbar kontrolliert.

Unter den Besuchern befand sich auch ein Mann gegen den ein offener Haftbefehl vorlag, weil er sich illegal in Deutschland aufhält. Die Beamten nahmen ihn fest.

Verstöße gegen Jugendschutz

Das Ordnungsamt stellte zudem Verstöße gegen den Nichtraucherschutz, Jugendschutz und das Gaststättengesetz fest. In einem der Läden wurde ein Gefäß mit Drogen sichergestellt. Die Beamten vom Zoll notierten einen Verstoß wegen Schwarzarbeit.

Vor einem der kontrollierten Läden wurde die Polizei zu einer Prügelei zwischen zwei Männern gerufen. Die Beamten nahmen dort zwei Anzeigen wegen Körperverletzung auf.