Hohenschönhausen

Passant findet Tresore und Geldkassetten in Waldstück

Mehrere Geldkassetten und Tresore lagen in Hohenschönhausen in einem Waldstück herum. Sie sind wohl Relikte einer Einbruchstour.

Feuerwehrleute bergen einen der Tresore, die ein Fußgänger entdeckt hatte

Feuerwehrleute bergen einen der Tresore, die ein Fußgänger entdeckt hatte

Foto: Steffen Tzeuschner / BM

Ein Spaziergänger hat am Mittwochnachmittag mehrere Geldkassetten in einem Landschaftsschutzgebiet an der Wartenberger Straße in Hohenschönhausen entdeckt.

Alarmierte Polizisten suchten daraufhin das Gelände genauer ab und wurden weiter fündig: Zwei aufgebrochene Geldtresore sowie mehrere leere Kassetten lagen verstreut in der Grünanlage. Die Berliner Feuerwehr unterstützte die Polizei bei der Bergung des zum Teil schweren Diebesgutes. Ein Kran der Rüstgruppe kam zum Einsatz.

Die Gegenstände wurden beschlagnahmt und für weitere kriminaltechnische Untersuchungen zu einer Dienststelle der Kriminalpolizei gebracht.