Lichterfelde

Rollstuhlfahrer am Wolfensteindamm mit Auto zusammengestoßen

Plötzlich rollte er auf die Fahrbahn: Ein Rollstuhlfahrer ist in Lichterfelde von einem Auto erfasst worden. Er war wohl angetrunken.

Ein Rollstuhlfahrer ist in Lichterfelde von einem Auto angefahren und schwer verletzt worden.

Der 53-Jährige war am Dienstagabend plötzlich auf die Fahrbahn des Hindenburgdamms gerollt. Ein 67 Jahre alter Autofahrer konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhr ihn mit seinem Fahrzeug an. Der 53-Jährige stürzte aus seinem Rollstuhl und wurde schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht. Vermutlich hatte er zu viel Alkohol getrunken und deshalb das Tempo des Autos unterschätzt.