Neukölln

Brandstifter zünden Transporter an

In Neukölln hat ein Fahrzeug einer Immobilienfirma gebrannt. Die Polizei geht von Brandstiftung aus.

Ermittler untersuchen den ausgebrannten Transporter in Neukölln

Ermittler untersuchen den ausgebrannten Transporter in Neukölln

Foto: Abix

Unbekannte Täter am frühen Dienstagmorgen gegen 3.20 Uhr den Transporter einer Immobilienfirma an der Neuköllner Wildenbruchstraße in Brand gesetzt. Das Fahrzeug brannte im Frontbereich aus. Ein daneben geparkter Mercedes wurde stark im Heckbereich beschädigt.

Der polizeiliche Staatsschutz hat die weiteren Ermittlungen übernommen, da ein linksextremistischer Hintergrund nicht ausgeschlossen werden kann.