Buch

Junge von Auto erfasst - schwere Kopfverletzungen

Ein Junge, der offenbar bei roter Ampel über eine Straße lief, ist in Buch von einem Auto erfasst worden. Er ist schwer verletzt.

Ein elfjähriges Kind ist Freitagnachmittag in Buch von einem Pkw erfasst und schwer verletzt worden.

Nach bisherigen Zeugenaussagen und den ersten Ermittlungen soll der Junge gegen 16.20 Uhr die Straße Alt-Buch bei Rot an einer Ampel in Richtung Schloßpark Buch überquert haben. Eine Golf-Fahrerin, die in Richtung Wiltbergstraße fuhr, habe ihr Fahrzeug nicht mehr rechtzeitig bremsen können und stieß mit dem Kind zusammen.

Der Junge wurde mit schweren Kopfverletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert und stationär aufgenommen. Die 45-jährige Autofahrerin erlitt am Unfallort einen Schock und musste zur ambulanten Behandlung ebenfalls in eine Klinik gebracht werden.