Streit

Mann schlägt Kopf eines Siebenjährigen gegen Wand

Auseinandersetzung in einer Flüchtlingsunterkunft: Ein Mann schlägt ein Kind, dann greift der Vater ein.

In einer Berliner Flüchtlingsunterkunft in Wedding hat ein Bewohner einen sieben Jahre alten Jungen verletzt, indem er dessen Kopf mehrmals gegen eine Hauswand geschlagen hat. Der Vater des Jungen habe den Vorfall am Dienstag bemerkt und sei dazwischen gegangen, teilte die Polzei am Mittwoch mit. Daraufhin habe der 24 Jahre alte Angreifer den Mann mit der Faust geschlagen.

Vater und Sohn wurden leicht verletzt, lehnten aber laut Aussage einer Polizeisprecherin eine ärztliche Behandlung ab. Gegen den 24-Jährigen wurden Ermittlungen wegen Körperverletzung eingeleitet.