Festnahme in Moabit

Polizei beendet Massenschlägerei in der Nähe des Lageso

Im Kleinen Tiergarten an der Turmstraße sind zwei verfeindete Gruppen aufeinander losgegangen. Ein 28-Jähriger wurde festgenommen.

Polizei in Berlin (Symbolfoto)

Polizei in Berlin (Symbolfoto)

Foto: Jens Kalaene / picture alliance / dpa

Zeugenaussagen zufolge sollen in der Nacht zum Sonntag 30 bis 40 Personen in dem Park in Streit geraten sein, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Aufgeteilt in zwei Gruppen seien sie mit Schlagwerkzeugen und Messern bewaffnet aufeinander losgegangen. Auch Steine und Flaschen sollen geflogen sein.

Als die Polizei eintraf, flüchteten alle Anwesenden. Lediglich den 28 Jahre alten Mann konnten die Beamten festnehmen. Eine Polizeisprecherin bestätigte auf Anfrage, dass es sich bei dem Festgenommen um einen tunesischen Staatsbürger handelt. Alle anderen Beteiligten sind noch unbekannt.

Erste Hinweise wonach es sich um eine Schlägerei zwischen zwei Flüchtlingsgruppen handeln soll, werden derzeit von den zuständigen Ermittlern der Direktion 3 (Mitte) geprüft.