Sicherheitsmann in Flüchtlingsheim verletzt

Ein Mann schlägt ein Fenster einer Flüchtlingsunterkunft ein - und verletzt dabei einen Wachmann.

Mit einem Hammer hat ein Mann die Fensterscheibe einer Flüchtlingsunterkunft in Berlin-Hohenschönhausen eingeschlagen - und dadurch auch einen Sicherheitsmann verletzt. Der 42 Jahre alte Mitarbeiter war am Freitagabend mit zwei Kollegen in einem Container am Eingang der Unterkunft, als fünf Männer das Grundstück betraten, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Einer der Unbekannten zerstörte die Glasscheibe mit einem mitgebrachten Hammer, wodurch die Splitter durch den Container flogen und den Schutzmann an der Hand verletzten. Anschließend lief die Gruppe davon. Die Hintergründe der Tat blieben vorerst unklar. Ein fremdenfeindliches Motiv schloss die Polizei zunächst aus.