Charlottenburg

Fußgängerin bei Unfall schwer verletzt

Eine 48 Jahre alte Frau ist am Mittwoch beim Überqueren eines Zebrastreifens von einem Auto erfasst worden. Sie kam in ein Krankenhaus.

Eine 48-Jährige ist gegen 6.50 Uhr in Charlottenburg von einem Auto angefahren worden. Sie hatte einen schneebedeckten Zebrastreifen überquert. Der Fahrer eines VW konnte nach Informationen der Polizei nicht rechtzeitig bremsen und erfasste die Frau mit seinem Fahrzeug. Sie erlitt schwere – aber nicht lebensgefährliche Verletzungen – und kam in ein Krankenhaus.