Taxifahrer überfallen und geschlagen

Unbekannte haben einen Taxifahrer geschlagen und ihm seine Einnahmen geraubt.

Ein Taxifahrer ist in der Nacht zu Sonnabend in Neukölln überfallen worden. Wie die Polizei mitteilte, hatte er zunächst drei Fahrgäste transportiert, zwei Männer und eine Frau. Während die Frau früher ausstieg, beförderte er die beiden Männer zu Neuköllnischen Allee Ecke Chris-Gueffroy-Allee. Dort angekommen zog ihn einer der Unbekannten plötzlich an den Haaren gegen die Kopfstützte und schlug ihm mehrfach mit der Faust ins Gesicht. Der zweite Täter entwendete das Portemonnaie des Taxifahrers. Beide konnten unerkannt flüchten. Der Mann musste ambulant in einem Krankenhaus behandelt werden.