Berlin

Bagger in Landwehrkanal gefallen

Ein Kleinbagger rutscht bei Bauarbeiten am Ufer des Neuköllner Schifffahrtkanals ins Wasser. Der Fahrer rettet sich selbständig.

Ein Polizist schaut auf den geborgenen Bagger in einem Lastkahn

Ein Polizist schaut auf den geborgenen Bagger in einem Lastkahn

Foto: Steffen Pletl

Bei Bauarbeiten am Ufer des Neuköllner Schifffahrtskanals ist ein Kleinbagger ins Wasser gefallen. Der Fahrer konnte sich selbstständig retten.Bei dem Arbeitsunfall ist Öl ausgetreten. Spezialkräfte der Feuerwehr sollen das auf dem Wasser schwimmende Öl binden.