Polizei und Verkehr

Das geschah in der Nacht zu Sonnabend in Berlin

Berlin schläft nie. Hier finden Sie eine Übersicht über die vergangenen Stunden sowie den Verkehrsmelder und den Wetterbericht.

Massagesalon ausgeraubt: Vier Unbekannte haben in Kreuzberg einen Massagesalon ausgeraubt. Sie bedrohten die Besitzerin mit einer Waffe.

Drogenfund im Kofferraum: Die Polizei hat am Freitagmittag bei einer Verkehrskontrolle im Kofferraum eines 33-Jährigen Drogen gefunden. Beamte hatten den Mann bei einer Alkohol- und Drogenkontrolle in der Karl-Marx-Allee in Mitte gestoppt. Die Beamten hatten den Mann gefragt, ob "das eine oder andere zu sich genommen habe", berichtete die Pressestelle der Polizei am Sonnabendmorgen. Der Mann bejahte dies, worauf die Beamten einen Drogenschnelltest holten. Währenddessen versuchte der Mann, mit seinem BMW zu flüchten, was die Polizisten verhinderten. Im Wagen fanden sie vier Kilogramm Marihuana und Geld. Der BMW war zudem wegen Unterschlagung zur Fahndung ausgeschrieben. In der Wohnung des 33-Jährigen entdeckten Polizisten zudem 300 Gramm, Kokain, 1,5 Kilogramm Marihuana und 350 Ecstasy-Tabletten. Der Mann soll am Sonnabend einem Haftrichter vorgeführt werden.

Autodiebe gestellt: In Fennpfuhl bemerkte eine Anwohnerin zwei Männer, die in der Vulkanstraße an einem geparkten Kleintransporter herumhantierten. Als die Polizei kam, flohen die Männer, konnten aber gestellt werden. Die beiden Verdächtigen im Alter von 18 und 46 Jahren wurden festgenommen.

Einbruch verhindert: Ein 16- und ein 25-Jähriger versuchten in der Nacht zu Sonnabend, in eine Pizzeria am Kottbusser Damm in Neukölln einzubreichen. Ein Zeuge bemerkte das allerdings und rief die Polizei. Die Beamten nahmen beide Verdächtige fest.


Verkehr

Tram:

M10: Zwischen 6.30 und 20 Uhr zwischen Landsberger Allee/Petersburger Straße und S+U Warschauer Straße unterbrochen. Als Ersatz fahren Busse. Tram 60, 61: Bis in die Nachtstunden sind die Linien zwischen Rathaus Köpenick und Karl-Ziegler-Straße unterbrochen. Als Ersatz fahren Busse.

Bus

Bus 188, N88: Die Linien verkehren zurzeit nicht zwischen S+U Rathaus Steglitz und Drakestraße/Gardeschützenweg. Die Haltestellen zwischen S+U Rathaus Steglitz und Drakestr./Gardeschützenweg werden nicht bedient.

Staustellen:

Gesamtes Stadtgebiet: Ein Motorradkorso mit mehreren hundert Motorradfahrern fährt ab ca. 15 Uhr vom Steglitzer Damm aus durch die Innenstadt. Zwischenstationen: u.a. in der Viktoriastraße, Wollankstraße sowie der Weihnachtsmarkt am Schloss Charlottenburg. Ziel: in der Leonorenstraße in Lankwitz. Mitte: Auf dem Washingtonplatz am Hauptbahnhof beginnt um 14 Uhr eine Demonstration. Der Zug führt über Rahel-Hirsch-Straße, Kapelle-Ufer, Reinhardtstraße, Luisenstraße, Wilhelmstraße, Dorotheenstraße und Ebertstraße zum Brandenburger Tor.

Tegel: Auf dem Waidmannsluster Damm/ Kreuzung Karolinenstraße von 7 bis 20 Uhr größere Verkehrsbehinderungen. Charlottenburg: Auf dem Kaiserdamm im Laufe des Tages größeren Verkehrseinschränkungen. Auf der Brücke über der A 100 müssen Straßenschäden behoben werden. Bis Sonntagmorgen für jede Richtung nur ein Fahrstreifen. Prenzlauer Berg: Auf der Greifswalder Straße steht stadteinwärts zwischen Heinrich-Roller-Straße und Prenzlauer Berg bis Ende des Jahres nur ein Fahrstreifen zur Verfügung

Wetter

Die Sonne scheint nur ab und zu, ansonsten bleibt es bedeckt. Vereinzelt kann es auch leicht regnen. Die Temperaturen werden Werte um die 8 Grad erreichen.

>> Das Wetter für Berlin immer aktuell <<