Ludwigsfelde

Schwimmer stirbt in Therme bei Berlin

Ein 66 jahre alter Mann ist in Ludwigsfelde in einer Therme gestorben. Er wurde leblos in einem Schwimmbecken entdeckt.

Ein 66 Jahre alter Schwimmer ist am Samstagabend in einer Therme in Ludwigsfelde (Teltow-Fläming) ums Leben gekommen. „Ein Rettungsschwimmer entdeckte den leblosen Mann, sprang ins Wasser und holte ihn aus dem Becken“, sagte ein Sprecher der Polizei am Sonntag.

Ft hfmboh ojdiu- efo Nboo {vsýdl jot Mfcfo {v ipmfo/ Fjo Bs{u tufmmuf efo Upe gftu/ ‟Xbt hfobv qbttjfsu jtu- xjse opdi fsnjuufmu”- fslmåsuf efs Tqsfdifs/ Fjof Gsfnefjoxjslvoh l÷oof bcfs bvthftdimpttfo xfsefo- ijfà ft xfjufs/