Unfall

Flughafen Schönefeld - Airbus rammt Lichtmast

Ein Airbus hat am Airport Schönefeld einen Lichtmast gerammt. Die Maschine wurde schwer beschädigt, ein Techniker leicht verletzt.

Ein Airbus rammte bei Wartungsarbeiten am Flughafen Schönefeld einen Lichtmast

Ein Airbus rammte bei Wartungsarbeiten am Flughafen Schönefeld einen Lichtmast

Foto: Spreeradio

Bei Wartungsarbeiten ist in der Nacht zum Mittwoch auf dem Flughafen Berlin-Schönefeld ein Airbus der Fluggesellschaft Condor beschädigt und ein Techniker leicht verletzt worden.

Die Maschine vom Typ A321 sei gegen 0.30 von einem Schleppfahrzeug gezogen worden und rammte dabei einen Lichtmast, bestätigte Lars Wagner, Sprecher der Flughafengesellschaft Berlin Brandenbug. Der Mast sei daraufhin auf den Rumpf gefallen.

Zu diesem Zeitpunkt sei ein Techniker der Fluggesellschaft Condor im Cockpit gewesen. Er wurde in ein Krankenhaus gebracht, konnte aber am frühen Morgen bereits wieder nach Hause entlassen werden.

Der Vorfall hatte laut Flughafengesellschaft keine Auswirkungen auf den Flugverkehr in Schönefeld. Die Maschine sei allerdings flugunfähig, sagte Wagner. Die Höhe des Schadens war zunächst unklar.