Verkehr in Berlin

Kilometerlanger Stau nach Unfall auf dem Stadtring A100

Zwischen Sachsendamm und dem Kreuz Schöneberg musste ein Fahrstreifen gesperrt werden - und wenig später noch zwei Anschlussstellen.

Am Montagnachmittag kam es auf dem Stadtring A100 zu langen Staus

Am Montagnachmittag kam es auf dem Stadtring A100 zu langen Staus

Foto: VIZ Berlin

Nach einem Unfall auf dem Stadtring A100 in Fahrtrichtung Wilmersdorf/Funkturm zwischen Sachsendamm und dem Kreuz Schöneberg musste gegen 15.30 Uhr der rechte Fahrstreifen gesperrt werden.

In der Folge wurden wegen zu hoher Verkehrsbelastung wenig später auch die Anschlussstellen Buschkrugallee und Britzer Damm gesperrt. Zudem musste aus dem gleichen Grund der Britzer Tunnel mehrfach kurzzeitig gesperrt werden.