Mitte

Bewaffneter scheitert bei Überfall auf Theater

Ein bewaffneter Täter hat versucht, die Tageseinnahmen eines Theaters in Wedding zu rauben. Doch er flüchtete ohne Beute.

Mit einer Pistole bewaffnet hat ein Unbekannter am Sonntagabend versucht, die Tageseinnahmen eines Theaters in Wedding zu rauben. Der 54-jährige Angestellte des Theaters an der Müllerstraße hatte nach dem Veranstaltungsbeginn gegen 20.30 Uhr die Tür für zwei verspätete Gäste geöffnet, als sich der Unbekannte mit in das Foyer gedrängt, alle drei mit der Waffe bedrohte und Geld gefordert haben soll.

Als er bemerkte, dass weitere Personen im Raum waren, flüchtete er ohne Beute. Verletzt wurde niemand.