Unfall in Friedrichshain

Frau übersieht Tram, wird erfasst und schwer verletzt

Schwerer Tramunfall in Friedrichshain: Eine Frau übersah offenbar die herannahende Straßenbahn der M8. Das Fahrzeug erfasste sie.

Die Polizei untersucht den Ort des Unfalls, bei dem eine Frau schwer verletzt wurde

Die Polizei untersucht den Ort des Unfalls, bei dem eine Frau schwer verletzt wurde

Foto: schroeder

Eine Fußgängerin wurde am Sonnabendnachmittag in Friedrichshain von einer Tram erfasst und schwer verletzt. Gegen 16.50 Uhr soll die 48-jährige Frau in der Matthiasstraße Ecke Landsberger Allee die Fußgängerfurt bei Rot überquert haben. Der 31 Jahre alte Straßenbahnfahrer der Linie M8, der die Landsberger Allee in Richtung Petersburger Straße befuhr, konnte nicht mehr rechtszeitig bremsen und erfasste die Fußgängerin.

Ein Rettungswagen brachte die mit mehreren Frakturen schwer verletzte Frau ins Krankenhaus. Der Verkehrsermittlungsdienst der Polizeidirektion 5 führt die Ermittlungen.