Tödlicher Streit

Frau in Reinickendorfer Wohnung getötet

In diesem Wohnhaus soll ein Mann seine  Lebensgefährtin totgeschlagen haben

In diesem Wohnhaus soll ein Mann seine Lebensgefährtin totgeschlagen haben

Foto: Steffen Pletl

Ein 41-Jähriger soll seine Lebensgefährtin totgeschlagen haben. Die Polizei nahm ihn fest.

Bei einem Streit hat ein Mann offenbar seine Lebensgefährtin getötet. Wie die Polizei mitteilte, soll der 41-Jährige bereist in der Nacht auf Dienstag in einer Wohnung in der Ollenhauer Straße so stark auf seine 40 Jahre alte Lebensgefährtin eingeschlagen haben, dass sie an ihren schweren Kopfverletzungen starb.

Ein Bekannter habe am Mittwochabend Polizei und Feuerwehr verständigt. Die Polizisten nahmen den 41-Jährigen in der Wohnung fast. Die 7. Mordkommission des LKA hat die Ermittlungen aufgenommen.

( alu )