Tempelhof

Fußgängerin nach Verkehrsunfall gestorben

Ein Lasterfahrer hatte die Frau in Tempelhof beim Rückwärtsfahren erfasst. Die Frau starb im Krankenhaus.

Eine 83-jährige Frau ist am Freitag in einem Krankenhaus ihren schweren Verletzungen erlegen, die sie bei einem Verkehrsunfall am Vormittag in Tempelhof erlitten hatte. Gegen 10 Uhr hatte ein 45-jähriger Lkw-Fahrer die Frau offenbar übersehen und sie beim Rückwärtsfahren mit seinem Fahrzeug erfasst.

Nach bisherigen Erkenntnissen wollte der Mann rückwärts in eine Grundstückseinfahrt an der Oberlandstraße fahren, wobei die Frau unter den Lkw geraten und sehr schwer verletzt worden war. Der Verkehrsermittlungsdienst der Polizei führt die weiteren Ermittlungen.