Kriminalität

Nach Messerangriff am Alex - Tatverdächtiger festgenommen

Eine Woche nach einer Messerattacke hat die Polizei einen 16-Jährigen festgenommen.

Foto: News5 / Grundmann / dpa

Knapp eine Woche nach einer Messerattacke auf dem Alexanderplatz in Berlin-Mitte hat die Polizei einen Tatverdächtigen festgenommen. Der 16-Jährige habe einen 17-Jährigen verletzt, teilte die Polizei am Freitag mit. Er sollte am selben Tag dem Haftrichter vorgeführt werden. Gegen ihn wird wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt.

Der Beschuldigte habe am vergangenen Freitag zunächst eine 16-Jährige beleidigt und auf sie eingeschlagen. Das spätere Opfer habe ihn aufgefordert, von der Frau abzulassen. Daraufhin sei es zum Streit gekommen und der Tatverdächtige habe den 17-Jährigen mit einem Messer verletzt.