Birkenstein

Kabeldieb legt S-Bahnlinie S5 lahm - Festnahme im Bahnhof

Auf der S5 ist es am Morgen zu Verspätungen gekommen. Verursacher war ein Kabeldieb, der mit und Hunden und Hubschrauber gesucht wurde.

Ein Kabeldieb hat am frühen Freitagmorgen den Verkehr auf der S-Bahnlinie S5 auf einem Teilstück kurzzeitig unterbrochen. Der Mann konnte nach einer Suche mit Hunden und einem Hubschrauber am Bahnhof Birkenstein in Hoppegarten im Landkreis Märkisch-Oderland festgenommen werden, wie die Bundespolizei mitteilte. Im Berufsverkehr kam es wegen des Kabeldiebstahls teilweise zu Verspätungen und Ausfällen auf der S5.

Auch auf dem sRing geht teilweise nichts voran - allerdings wegen geplanter Bauarbeiten: Dafür ist seit Donnerstagabend der Zugverkehr zwischen den Stationen Treptower Park und Hermannstraße sowie Baumschulenweg und Hermannstraße unterbrochen. Ab Freitagabend 22 Uhr wird die Streckensperrung bis Tempelhof ausgeweitet. Betroffen davon sind die Ringbahnlinien S41/42 sowie die Linien S45, S46 und S47. Die Bahn spricht von einem 78-stündigen Baumarathon, der am Montagmorgen zum Betriebsbeginn abgeschlossen sein soll. >> mehr