A113

Betrunkener überschlägt sich mit Wohnmobil auf der Autobahn

Auf der Autobahn A113 bei Schönefeld hat sich ein schwerer Unfall ereignet. Ein alkoholisierter Wohnmobil-Fahrer überschlug sich.

Unfall auf er A113: Ein betrunkener Mann hat sich mit seinem Wohnmobil überschlagen

Unfall auf er A113: Ein betrunkener Mann hat sich mit seinem Wohnmobil überschlagen

Foto: Abix

Mit Verletzungen an Kopf und Arm ist in der Nacht ein 43-Jähriger nach einem Verkehrsunfall auf der Autobahn A113 bei Schönefeld (Landkreis Dahme-Spreewald) in ein Krankenhaus gebracht worden.

Der offenbar betrunkene Mann kam in der Nacht zu Donnerstag gegen 1.30 Uhr mit seinem in Berlin zugelassenen Wohnmobil nach links von der Fahrbahn ab und prallte zunächst gegen die Leitplanke. Dann überschlug sich das Fahrzeug und blieb auf der Seite liegen

Ersthelfer kümmerten sich um den Mann bis Rettungskräfte am Ort eintrafen. Die Autobahn musste stadteinwärts für rund eine Stunde gesperrt werden, da zahlreiche Gegenstände auf der Fahrbahn lagen. Gegen den alkoholisierten Fahrer wird nun ermittelt. Am Wohnmobil entstand ein Totalschaden.