Kreuzberg

Feuer in Räumen von kurdischer Partei ausgebrochen

In den Räumen der kurdischen Organisation HDP hat es zweimal gebrannt. Die Hintergründe des Vorfalls sind noch unklar.

Auf die Räume einer kurdischen Organisation in Kreuzberg sind in der Nacht zum Sonntag zwei Brandanschläge verübt worden. Zunächst hatte ein Nachbar Flammen aus dem Kellerfensterschacht des Hauses an der Pücklerstraße gesehen, in denen sich Veranstaltungsräume der kurdischen Partei HDP befinden. Der Nachbar löschte die Flammen.

Fjof Tuvoef tqåufs csboouf ft fsofvu- ejftnbm jn Fsehftdiptt/ Efs Nboo m÷tdiuf ebt Gfvfs nju fjofn Hbsufotdimbvdi/ Ejf Ijoufshsýoef efs Ubu tjoe volmbs/