Schöneberg

Wohnungsbrand in der Yorckstraße - Zwei Menschen sterben

Bei einem Wohnungsbrand in Schöneberg sind zwei Menschen ums Leben gekommen. Es soll sich um ein älteres Ehepaar handeln.

 Feuerwehreinsatz in Schöneberg: Zwei Menschen wurden tot aufgefunden

Feuerwehreinsatz in Schöneberg: Zwei Menschen wurden tot aufgefunden

Foto: Paul Zinken / picture alliance / dpa

Bei einem Wohnungsbrand in Schöneberg hat die Feuerwehr am Freitagnachmittag zwei Menschen tot aufgefunden. Nach Informationen der Berliner Morgenpost handelt es sich um ein älteres Ehepaar, um das sich ein Pflegedienst gekümmert hat.

Die Rettungskräfte waren gegen 15.30 Uhr in die Yorckstraße alarmiert worden. Dort war in der dritten Etage eines fünfstöckigen Wohnhauses ein Feuer ausgebrochen.

Als die Feuerwehrleute eintrafen, fanden sie eine Person bereits tot auf. Ein Retter versuchte noch, einen zweiten Menschen zu reanimieren. Doch die Hilfe kam zu spät. Die Person starb noch am Ort.

Die genaue Ursache des Brandes war zunächst unklar: Nach Angaben der Feuerwehr waren Möbel in Brand geraten.

Schon am Donnerstagnachmittag war nach Löscharbeiten in einer Wohnung an der Marzahner Flämingstraße ein bewusstloser Mann entdeckt worden, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Er starb am Donnerstagabend im Krankenhaus.