Wilmersdorf

75 Jahre alte Radfahrerin tödlich verunglückt

Eine Frau in Wilmersdorf ist von einem Lastwagen angefahren worden und gestorben. Sie hatte eine rote Ampel missachtet.

Eine 75 Jahre alte Radfahrerin ist in Berlin-Wilmersdorf tödlich verunglückt. Sie war am Donnerstag an der Mecklenburgischen Straße von einem Lastwagen angefahren worden, wie die Polizei am Freitag mitteilte.

Zwar wurde sie noch reanimiert, starb dann aber Stunden später im Krankenhaus.

Zu dem Unfall kam es vermutlich, weil die Frau vom Gehweg aus bei für sie roter Ampel auf die Straße gefahren war. Dort fuhr sie dann ein Lastwagen an, dessen 49 Jahre alter Fahrer nicht mehr bremsen konnte.

Der Lastwagenfahrer erlitt einen Schock. Die Mecklenburgische Straße musste während der Aufräumarbeiten für vier Stunden gesperrt werden.