Feuer in Berlin

Mann nach Wohnungsbrand gestorben

Die Feuerwehr hatte nach Löscharbeiten in einer Wohnung in Marzahn einen bewusstlosen Mann entdeckt, der später starb. Die Identität ist unklar.

Nach einem Wohnungsbrand in Marzahn ist ein Mann gestorben. Der noch unbekannte Tote war am Donnerstagnachmittag nach Löscharbeiten in einer Wohnung im zweiten Stock an der Flämingstraße bewusstlos entdeckt worden. Das sagte eine Polizeisprecherin am Freitagmorgen. Er starb am Abend im Krankenhaus.

Seine Identität war zunächst unklar, es könnte sich aber um den Wohnungsmieter handeln. Zur Brandursache wird ermittelt. Anwohner hatten das Feuer bemerkt und die Feuerwehr alarmiert.