Unfall in Berlin

Toter aus dem Teltowkanal identifiziert

Bei dem Toten aus dem Teltowkanal handelt es sich um einen 84-Jährigen. Seine Angehörigen hatten ihn als vermisst gemeldet.

Bei dem im Teltowkanal gefundenen Toten handelt es sich um einen 84 Jahre alten Mann. Er sei seit dem 22. September von Angehörigen vermisst worden. Das sagte eine Polizeisprecherin am Freitagmorgen. Wie er ums Leben gekommen ist, ist noch ungeklärt.

Am 25. September war in dem Kanal in Lichterfelde die Leiche entdeckt worden - ohne Arme und Kopf, mit nur einem Bein und Teilen der Schulter. Am Donnerstag wurde dann das fehlende Bein gefunden. Ungeklärt ist auch noch, wodurch die Leiche verstümmelt wurde. Denkbar wäre laut Polizei, das Tiere den Toten angefressen haben oder eine Schiffsschraube ihn verstümmelt hat.