Polizei und Verkehr

Das geschah in der Nacht zu Freitag in Berlin

Berlin schläft nie. Hier finden Sie eine Übersicht über die vergangenen Stunden sowie den Verkehrsmelder und den Wetterbericht.

Toter im Teltowkanal als 84-jähriger Mann identifiziert: Bei dem im Teltowkanal in Lichterfelde gefundenen Toten handelt es sich um einen 84 Jahre alten Mann. Er sei seit dem 22. September von Angehörigen vermisst worden, sagte eine Polizeisprecherin am Freitag. Hier geht es weiter.

Motorradfahrer angefahren und schwer verletzt: Ein 45 Jahre alter Motorradfahrer ist am Donnerstagabend in Gropiusstadt angefahren und schwer verletzt worden. Was geschehen ist, steht hier.

120 Polizisten im Großeinsatz bei Autokontrollen: Mit mehr als 120 Beamten hat die Berliner Polizei nach Mitternacht Fahrzeuge vor allem auf den großen Ausfallstraßen kontrolliert. Dazu waren etwa auf der A100 in Höhe Beusselstraße in Moabit die Fahrstreifen in beide Richtungen auf eine Spur verengt worden. Die europaweiten Großkontrollen waren gegen Autoschieber gerichtet. Autoschieber wurden keine gefasst, aber Fahrer, die nicht angeschnallt waren oder telefonierten oder unzureichend versichert waren.

Mann nach Wohnungsbrand gestorben: Nach einem Wohnungsbrand in Marzahn ist ein Mann gestorben. Der noch unbekannte Tote war am Donnerstagnachmittag nach Löscharbeiten in einer Wohnung im zweiten Stock an der Flämingstraße bewusstlos entdeckt worden. Das sagte eine Polizeisprecherin am Freitagmorgen. Er starb am Abend im Krankenhaus. Seine Identität war zunächst unklar, es könnte sich aber um den Wohnungsmieter handeln. Zur Brandursache wird ermittelt. Anwohner hatten das Feuer bemerkt und die Feuerwehr alarmiert.

75 Jahre alte Radfahrerin tödlich verunglückt: Eine 75 Jahre alte Radfahrerin ist in Wilmersdorf tödlich verunglückt. Sie war am Donnerstag in der Mecklenburgischen Straße von einem Lastwagen angefahren worden. Das hat ein Polizeisprecher am Freitagmorgen mitgeteilt. Zwar wurde sie noch reanimiert, starb dann aber Stunden später im Krankenhaus. Zu dem Unfall kam es vermutlich, weil die Frau vom Gehweg aus bei für sie roter Ampel auf die Straße gefahren war. Dort fuhr sie dann ein Lastwagen an, dessen 49 Jahre alter Fahrer nicht mehr bremsen konnte. Der Lastwagenfahrer erlitt einen Schock. Die Mecklenburgische Straße musste während der Aufräumarbeiten für vier Stunden gesperrt werden.

Feuer beschädigt sechs Fahrzeuge in Autohaus: Unbekannte haben in der Nacht zum Freitag sechs Fahrzeuge in einem Autohaus in Wittenberge (Prignitz) beschädigt. Vier Fahrzeuge waren nach Angaben der Polizei in Potsdam direkt in Brand gesetzt worden, durch übergreifende Flammen wurden zwei weitere Autos beschädigt. Die Beamten halten Brandstiftung für sehr wahrscheinlich.

Verkehr

S-Bahn

Zugausfälle wegen Kabeldiebstahl: Die S-Bahn twittert seit dem frühen Freitagmorgen 6 Uhr, dass aufgrund einer Signalstörung wegen Kabeldiebstahls die Linien S42, S8, S85 und S9 mit Verspätungen und Ausfällen zu rechnen sei. Mehr lesen Sie hier.

S2: Von 22 Uhr bis Montagmorgen zw. Blankenburg u. Bernau unterbrochen.

Staustellen

Behinderungen

Wedding: Am Freitagmorgen bereits Stau! Aufgrund einer Gashavariebaustelle auf der Seestraße in Richtung A100 zwischen Sylter Straße und Dohnagestell nur ein Fahrstreifen. Reparatur ist bis bis Mitte Oktober geplant.

Tiergarten: Die Straße des 17. Juni ist bis 5. Oktober zw. Großer Stern und Ebertstraße gesperrt, die Ebertstraße zw. Behrenstraße und Scheidemannstraße sowie die Yitzhak-Rabin-Straße.

Staaken: Der Seegefelder Weg ist zw. Finkenkruger Weg und Klosterbuschweg gesperrt.

Friedrichshain: Ab ca. 18:30 Uhr wegen einer Sportveranstaltung in der Mercedes-Benz-Arena erhöhtes Verkehrsaufkommen im Bereich der Mühlenstr. u. Warschauer Straße.

Wetter

Nach etwas Dunst oder Nebel am Morgen scheint heute häufig die Sonne. Nur wenige Wolken ziehen vorüber. Es bleibt überall trocken. Die Temperaturen erreichen in den Nachmittagsstunden Werte zwischen 16 und 18 Grad. Der Wind weht nur schwach aus unterschiedlichen Richtungen. In der kommenden Nacht kühlt sich die Luft auf 6 bis 3 Grad ab. Morgen scheint häufig die Sonne, nur ab und zu ziehen ein paar lockere Wolkenfelder vorüber. Es bleibt trocken. Die Temperaturen steigen auf 17 bis 19 Grad.

>> Das Wetter für Berlin immer aktuell <<