Kriminalität

350 Solarmodule bei Perleberg gestohlen

Perleberg/Potsdam. Unbekannte Diebe haben aus einem Solarpark bei Perleberg (Prignitz) 350 Module gestohlen. Der Diebstahl sei am Samstagmorgen entdeckt worden, teilte das Polizeipräsidium mit. Die Panels wurden den Angaben zufolge in der Mitte des Solarparks aus ihren Halterungen gerissen. Angaben zur Schadenshöhe machte die Polizei nicht. Eine auf solche Diebstähle spezialisierte Untersuchungsgruppe habe die Ermittlungen übernommen. Seit einiger Zeit nehmen die Übergriffe auf Solarparks nach Polizeiangaben wieder zu. Der angerichtete Schaden geht in die Zehntausende.

© Berliner Morgenpost 2018 – Alle Rechte vorbehalten.