Wedding

Räuber will mit Messer Spielhallengewinn erbeuten

Ein Räuber hat in Wedding einen Mann dabei beobachtet, wie er Geld in einer Spielhalle gewann. Dieses Geld wollte er sich holen.

In der Nacht zu Mittwoch haben Polizisten einen 31-Jährigen festgenommen, nachdem er versucht hatte, einen Mann in Wedding zu berauben.

Nach bisherigen Ermittlungen der Polizei soll das spätere Opfer kurz vor 23 Uhr einen kleineren Geldbetrag an einem Automaten einer Spielhalle in der Müllerstraße gewonnen haben.

Als der 57-Jährige die Spielhalle mit dem Gewinn verließ, soll der Tatverdächtige ihm gefolgt sein und ihn unter Vorhalten eines Messers aufgefordert haben, ihm das Geld zu geben.

Während das Opfer fliehen konnte, ging der Räuber zurück in die Spielhalle. Dort konnte der Mann, der unter Alkoholeinfluss stand, von alarmierten Polizisten festgenommen werden. Er wurden an das Raubkommissariat überstellt. Das 57 Jahre alte Opfer wurde nicht verletzt.