Mitte

Schlag mit Eisenstange - Verdächtiger festgenommen

Am Sonntag hatte ein Mann einem anderen eine Eisenstange auf den Kopf geschlagen. Die Polizei nahm einen Tatverdächtigen fest.

Nach der Schlägerei mit einem Schwerverletzten in der Nacht zu Sonntag hat die Polizei am Montagabend einen Tatverdächtigen festgenommen.

Bei der Auseinandersetzung an der Rathausstraße Ecke Spandauer Straße in Mitte hatte ein Unbekannter einem 32-Jährigen eine Eisenstange auf den Kopf geschlagen. Das Opfer hatte dabei einen Schädelbruch erlitten und war in ein Krankenhaus eingeliefert worden.

Die Beamten nahmen am Montag gegen 20.45 Uhr einen 18-Jährigen in seiner Wohnung in der Weddinger Müllerstraße fest. Der Mitteilung vom Dienstagmittag zufolge fand die Polizei bei der Durchsuchung nicht näher beschriebene Beweismittel.