Reinickendorf

Familie mit Obst und Gemüse beworfen - Täter verprügelt

Eine Familie ist in Reinickendorf fremdenfeindlich beleidigt und beworfen worden. Die Familie rächte sich an den Werfern.

Zwei Jugendliche sollen in Reinickendorf eine Familie fremdenfeindlich beleidigt und mit Lebensmitteln attackiert haben - und sind daraufhin verprügelt worden. Eine 33-Jährige und ihre drei Kinder im Alter zwischen drei und zehn Jahren wurden am späten Sonnabend aus einem Wohnhaus heraus mit Obst und Gemüse beworfen, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Danach gingen sie zu Verwandten und berichteten diesen von dem Vorfall.

Zwei ihrer Angehörigen klopften daraufhin an der Tür der Wohnung, aus der die Lebensmittel gekommen waren. Zwei 14- und 15-Jährige öffneten ihnen - und die beiden Männer stürmten in die Räume. Einer hatte einen Holzstiel dabei und soll damit auf die Jugendlichen eingeschlagen haben. Sie mussten in einem Krankenhaus ambulant behandelt werden.

Gegen die beiden Jugendlichen wird wegen gefährlicher Körperverletzung und Beleidigung ermittelt, gegen den 35-Jährigen wegen gefährlicher Körperverletzung und Hausfriedensbruchs.