Polizei und Verkehr

Das geschah in der Nacht zu Sonnabend in Berlin

Berlin schläft nie. Hier finden Sie eine Übersicht über die vergangenen Stunden sowie den Verkehrsmelder und den Wetterbericht.

Ein Streifenwagen der Bundespolizei (Symbolbild)

Ein Streifenwagen der Bundespolizei (Symbolbild)

Foto: Carsten Rehder / dpa

Drogen in Einbruchswohnung: Durch einen Wohnungseinbruch in Lichterfelde ist die Berliner Polizei am Freitagabend auf einen mutmaßlichen Drogendealer gestoßen. Dabei handelt es sich um den 26-Jährigen Mieter der betroffenen Wohnung in der Drakestraße. Dort hatte die Polizei zuvor zwei mutmaßliche Einbrecher festgenommen, einen 34-jährige Mann und eine ebenfalls 34 Jahre alte Frau, die Drogen bei sich hatte. Nach der Festnahme gab die Frau an, die Drogen wenige Tage zuvor bei dem Einbruchsopfer gekauft zu haben. Daraufhin wurde die Einbruchswohnung durchsucht. Ein Spürhund fand tatsächlich weitere Betäubungsmittel.

Einbruch in Lokal: Die Polizei hat am frühen Sonnabendmorgen zwei mutmaßliche Einbrecher in Prenzlauer Berg festgenommen. Ein Anwohner der Lychener Straße hatte die beiden 25-Jährigen an der Hintertür eines Lokals bemerkt und die Polizei arlamiert. Die Polizisten fanden Tatwerkzeuge und Teile des Diebesgutes. Gegen einen der Festgenommenen bestand bereits ein Haftbefehl wegen Wohnungseinbruchs. Er wird der Justiz überstellt. Sein mutmaßlicher Komplizen wurde zunächst zu einer Gefangenensammelstelle gebracht. Die Ermittlungen dauern an.

Ermittlungen: Der bei einem Wohnungsbrand in Berlin-Spandau ums Leben gekommene Mann ist noch nicht identifiziert. Der Tote werde erst in der kommenden Woche obduziert, sagte eine Polizeisprecherin am Samstag. „Das ist kein Fall für eine Eilobduktion“, fügte sie hinzu. Somit ist weiterhin unklar, ob es sich um den 52-jährigen Wohnungsmieter handelt. Der Mann war am späten Donnerstagabend beim Brand einer Wohnung im Stadtteil Haselhorst gestorben. Weitere Hausbewohner kamen nicht zu Schaden.

Schwerer Unfall: Bei einem schweren Verkehrsunfall im brandenburgischen Oberkrämer (Landkreis Oberhavel) ist ein 16-Jähriger ums Leben gekommen. In der Nacht zum Samstag war ein 18-jähriger Autofahrer aus noch ungeklärter Ursache von der Straße abgekommen, wie die Polizei mitteilte. Der Wagen prallte gegen einen Baum. Dabei wurde der Fahrer schwer verletzt und musste in eine Klinik gebracht werden. Der 16-jährige Beifahrer erlag noch am Unfallort seinen Verletzungen.

Verkehr

S-Bahn

S5: Aufgrund von Gleisbauarbeiten fährt die Linie bis 28.September nicht zwischen Strausberg Nord und Strausberg. Ein Ersatzverkehr mit Bussen ist eingerichtet.

U-Bahn

U7: Bis zum 9.Oktober besteht jeweils sonntags bis donnerstags zwischen den U-Bahnhöfen U Britz-Süd und U Rudow von22 Uhr bis Betriebsschluss ein Pendelverkehr im 20 Minuten-Takt. Bitte beachten, das ein großer Teil der Fahrradabstellanlagen wegen der Bauarbeiten nicht zur Verfügung stehen.

Staustellen

Friedrichshain: Auf der Warschauer Straße wird zur Zeit eine lärmreduzierende Asphaltschicht eingebaut. Hierfür bleibt die Warschauer Straße in Richtung Oberbaumbrücke bis Montagmorgen 5 Uhr gesperrt. Auch die Zufahrt zu den Grundstücken sowie Lieferverkehr sind nicht möglich.

Kreuzberg und Mitte: Auf der Oranienstraße beginnt 18 Uhr eine Demonstration mit mehreren Tausend erwarteten Teilnehmern. Der Zug führt bis ca. 21 Uhr über Rudi-Dutschke-Straße, Friedrichstraße, Französische Straße, Glinkastraße, Unter den Linden, Wilhelmstraße, Dorotheenstraße und Ebertstraße zum Brandenburger Tor.

Wedding: Zwischen 15 und 15 Uhr findet ein Demonstrationszug, beginnend an der Swinemünder Straße, über Lortzingstraße, Puttbusser Straße, Ramlerstraße, Graunstraße, Gleimstraße, Sonnenburger Straße und Kopenhagener Straße zur Schwedter Straße.

Tempelhof: Zum „Lollapalooza-Festival“ werden auf dem Tempelhofer Feld mehrere 10.000 Besucher erwartet. Verkehrsteilnehmer sollten im Umfeld mit erhöhtem Verkaufsaufkommen bis 0.30 Uhr rechnen.

Wetter

Bei einer Mischung aus Sonnenschein und mit Wolken bedecktem Himmel bleibt es in Berlin am Sonnabend weitgehend trocken. Die Temperaturen steigen auf maximal 23 Grad.

>> Das Wetter für Berlin immer aktuell <<