Marzahn

Auto schleudert nach Unfall mit BVG-Bus auf Tramgleise

Ein Bus hat in Marzahn ein Auto gerammt, das in die Gleise der Straßenbahn geschleudert wurde. Vier Menschen wurden verletzt.

Die Fahrerseite des Golfs wurde eingedrückt, das Fahrzeug auf die Tramgleise geschleudert

Die Fahrerseite des Golfs wurde eingedrückt, das Fahrzeug auf die Tramgleise geschleudert

Foto: Thomas Schröder

Beim Zusammenstoß zwischen einem Linienbus und einem VW Golf sind am Dienstagmittag gegen 11.30 Uhr an der Marzahner Promenade in Marzahn drei Erwachsene sowie ein Kind verletzt worden.

Die Fahrerseite des Golfs wurde bei dem Aufprall eingedrückt, das Fahrzeug schleuderte danach in das Gleisbett der Straßenbahn. Die Feuerwehr war mit einem großen Aufgebot im Einsatz. Wie es zu dem Unfall kam, ermittelt nun der Verkehrsunfalldienst der Polizei. Der Verkehr auf der Straßenbahnlinie M6 ist unterbrochen.