Friedrichshain

Fußgänger angefahren und schwer verletzt

Ein Mann läuft auf die Fahrbahn der Frankfurter Allee und wird dort von einem Auto erfasst. Er erleidet schwere Verletzungen.

Ein Fußgänger hat am späten Freitagabend bei einem Unfall in Friedrichshain schwere Verletzungen erlitten. Der Polizei zufolge soll der 28-Jährige am Frankfurter Tor auf die Frankfurter Allee gelaufen sein, offenbar ohne den Verkehr zu beachten. Ein 61-Jähriger, der in Richtung Warschauer Straße unterwegs war, erfasste den Mann mit seinem Renault. Der 28-Jährige musste in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Lebensgefahr bestand nicht.