Polizei und Verkehr

Das geschah in der Nacht zu Sonnabend in Berlin

Berlin schläft nie. Hier finden Sie eine Übersicht über die vergangenen Stunden sowie den Verkehrsmelder und den Wetterbericht.

Fußgänger schwer verletzt: Ein Fußgänger hat am späten Freitagabend bei einem Unfall in Friedrichshain schwere Verletzungen erlitten. Der Polizei zufolge soll der 28-Jährige am Frankfurter Tor auf die Frankfurter Allee gelaufen sein, offenbar ohne den Verkehr zu beachten. Ein 61-Jähriger, der in Richtung Warschauer Straße unterwegs war, erfasste den Mann mit seinem Renault. Der 28-Jährige musste in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Lebensgefahr bestand nicht.

Jugendliche Einbrecher festgenommen: Die Polizei hat zwei Jugendliche festgenommen, die vorher in eine Wohnung eingebrochen haben sollen. Demnach hatten Zeugen die Polizei gerufen, weil sie beobachteten, wie zwei Männer gegen 18.45 Uhr in der Martin-Opitz-Straße in Gesundbrunnen durch ein Fenster einstiegen. Diee Beamten nahmen vor Ort einen 16-Jährigen fest. Durch Ermittlungen konnten sie auch den zweiten Verdächtigen ausfindig machen. Der 14-Jährige wurde kurz darauf festgenommen. Beide hatten Diebesgut bei sich.

Fremdenfeindlich beleidigt: Unbekannte haben zwei Mitarbeiter einer Sicherheitsfirma in Weißensee fremdenfeindlich beleidigt. Laut Polizei wollten vier Männer und eine Frau gegen 2.30 Uhr einen Weg durch die Flüchtlingsunterkunft in der Groscurthstraße nutzen. Die beiden 23 und 27 Jahre alten Mitarbeiter des Wachschutzes verweigerten das jedoch. Daraufhin wurden sie fremdenfeindlich beschimpft. Die Gruppe floh, bevor die Polizei eintraf.

Touristinnen bei Unfall schwer verletzt: Zwei Touristinnen haben in der Nacht zu Sonnabend bei einem Verkehrsunfall in Mitte schwere Verletzungen erlitten. Polizeiangaben zufolge waren die beiden 24 und 49 Jahre alten Frauen kurz nach Mitternacht vom Alexanderplatz aus auf die dreispurige Fahrbahn der Alexanderstraße gelaufen. Ein 30 Jahre alter BMW-Fahrer konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und erfasste die beiden Fußgängerinnen, die dabei schwer verletzt wurden. Ein Zeuge leistete Erste Hilfe, bis die Krankenwagen eintrafen und die Frauen in eine Klinik brachten. Die Alexanderstraße war während der Unfallaufnahme bis 4.30 Uhr teilweise gesperrt.

Verkehrsmelder

Bus und Bahn

S41/S41 (Ringbahn): Der S-Bahn-Verkehr ist zwischen Halensee und Bundesplatz wegen Gleisarbeiten bis 31.08.2015, ca. 01:30 Uhr, unterbrochen. Busersatzverkehr ist eingerichtet.

Staustellen

Gesamte Stadt: In der Zeit von 13:00 Uhr bis ca. 15:15 Uhr kann es aufgrund eines Motorrad-Korsos vom Olympiastadion bis zur Leipziger Straße/Mohrenstraße zu kurzzeitigen Sperrungen im Streckenverlauf kommen

Charlottenburg und Schöneberg: Um 11 Uhr startet eine Demonstration am Breitscheidplatz und zieht über Kurfürstendamm (bis Bleibtreustraße) und Tauentzienstraße (bis Wittenbergplatz) wieder zurück zum Breitscheidplatz. Bis zum Abend kann es in diesem Bereich zu Verkehrseinschränkungen kommen.

Wetter

Am Sonnabend ist es in Berlin meist sonnig, nur Schönwetterwolken ziehen gelegentlich durch. Es bleibt den ganzen Tag über trocken bei Temperaturen um 26 Grad.

>> Das Berlin-Wetter - immer aktuell <<