Oranienburg

Vermisster Rollstuhlfahrer auf einem Feld entdeckt

Nach dem 59-Jährigen war drei Tage gesucht worden - auch mit Hubschraubern. Nun tauchte er auf einem Feld bei Oranienburg auf.

Drei Tage nach seinem Verschwinden aus einem Seniorenheim in Oranienburg (Oberhavel) ist ein 59-jähriger Rollstuhlfahrer wieder aufgetaucht.

Ein Passant habe den Mann am Dienstagnachmittag in verwirrtem Zustand auf einem Feld nahe der Bundesstraße 96 bei Oranienburg entdeckt, berichtete die Polizei. Der 59-Jährige sei körperlich unversehrt gewesen und in das Heim zurückgebracht worden.

Die Polizei will nun klären, wo der Mann die vergangenen Tage verbrachte. Am Wochenende hatte die Polizei mit Hubschraubern und am Montag mit Hunde nach dem Vermissten gesucht.