Charlottenburg

Toter aus Jungfernheideteich ist identifiziert

Bei dem Toten handelt es sich um einen 66 Jahre alten Mann, der als vermisst gemeldet wurde. Die Todesursache ist noch unklar.

Die Polizei hat einen Toten aus dem Jungfernheideteich in Charlottenburg-Nord identifiziert. Es handele sich um einen 66 Jahre alten Berliner, den Angehörige am Sonntag vermisst gemeldet hatten, sagte eine Polizeisprecherin am Montag.

Die Todesursache sei noch unklar, es gebe allerdings keine Hinweise auf ein Fremdverschulden. Denkbar sei ein Badeunfall. Eine Obduktion im Laufe der Woche soll Hintergründe klären. Passanten hatten die im Wasser treibende Leiche am Sonntagmittag entdeckt.