Verkehrsunfall

33-Jähriger fährt in Zehlendorf betrunken gegen Baum

Ein Autofahrer ist in Zehlendorf gegen einen Baum gefahren. Er war betrunken.

Rettungskräfte bringen einen Verletzten in eine Klinik (Symbolbild)

Rettungskräfte bringen einen Verletzten in eine Klinik (Symbolbild)

Foto: Carsten Rehder / dpa

Ein 33 Jahre alter Audi-Fahrer hat am späten Sonntagabend gegen 23.50 Uhr an der Fischerhüttenstraße beim Abbiegen in die Potsdamer Straße mit seinem Wagen die Umrandung einer Mittelinsel gestreift und ist dann gegen einen Baum geprallt. Das hat die Polizei am Montagmorgen mitgeteilt.

Der Mann hatte einen Alkoholgehalt von mehr als einem Promille im Blut. Er kam zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Die Beamten zogen seine Fahrerlaubnis ein.