Kriminalität

Polizisten in Zivil fassen zwei Autoeinbrecher

In Halensee haben Zivilbeamte zwei Autoeinbrecher gefasst. Sie sollen Technik aus mehreren BMW gestohlen haben.

Zivilpolizisten haben zwei Autoeinbrecher festgenommen. Sie sollen Technik aus mehreren BMW entwendet haben. Hier ein Symboldbild: Aus einem VW Golf wurde das Navigationsgerät gestohlen

Zivilpolizisten haben zwei Autoeinbrecher festgenommen. Sie sollen Technik aus mehreren BMW entwendet haben. Hier ein Symboldbild: Aus einem VW Golf wurde das Navigationsgerät gestohlen

Foto: dpa Picture-Alliance / Alexandra Schuler / picture alliance / dpa

Zivilfahnder haben am Montagmorgen in Halensee zwei mutmaßliche Autoeinbrecher festgenommen. Die Beamten haben gegen 4.30 Uhr die beiden Männer dabei beobachtet, wie sie Taschen aus einem Gebüsch in der Nähe des S-Bahnhofs Halensee holten.

„Sie haben die Beiden kontrolliert und fanden in den Taschen mögliches Diebesgut, also hochwertige Technik aus dem Armaturenbrett“, sagte eine Polizeisprecherin. Daraufhin haben die Beamten Autos in der näheren Umgebung untersucht und fanden an der Ringbahnstraße drei BMW, bei denen Fenster eingeschlagen waren.

Die beiden Tatverdächtigen sind 25 und 26 Jahre alt. Sie wurden einem Einbruchskommissariat der Polizeidirektion 2 überstellt, das die weiteren Ermittlungen übernommen hat.