Gropiusstadt

Frau in Wohnung getötet - Haftbefehl gegen 47-Jährigen

Die 50-Jährige, die leblos in einer Wohnung aufgefunden wurde, starb durch "stumpfe Gewalt". Nun wurde Haftbefehl erlassen.

In Gropiusstadt wurde eine 50-Jährige tot in einer Wohnung aufgefunden

In Gropiusstadt wurde eine 50-Jährige tot in einer Wohnung aufgefunden

Foto: Steffen Pletl

Eine in einer Wohnung in Berlin-Gropiusstadt tot entdeckte 50-jährige Frau ist gewaltsam ums Leben gekommen. Sie wurde laut Obduktionsbericht durch stumpfe Gewalt gegen den Oberkörper getötet, wie die Polizei am Montag mittelte.

Als mutmaßlicher Tatverdächtiger war bereits am Sonntag der 47-jährige Mieter der Wohnung im Friedrich-Kayßler-Weg festgenommen worden. Ihm wird Körperverletzung mit Todesfolge vorgeworfen. Ein Richtr erteilte am Montag Haftbefehl gegen den 47-Jährigen.

Die Leiche der Frau war am Sonntagmorgen gefunden worden. Nach Zeugenangaben soll es sich bei dem Mann un der Frau um ein Paar handeln, bei denen es schon oft lauten Streit gegeben habe.