Charlottenburg

Am Kudamm ausgeraubt - Polizei nimmt Täter fest

Ein Mann ist am Kurfürstendamm überfallen, ausgeraubt und gescghlagen worden. Die Polizei nahm die Täter fest.

Polizeibeamte in Charlottenburg haben in der Nacht zu Sonntag zwei mutmaßliche Räuber vorläufig festgenommen.

Gegen 0.45 Uhr alarmierte ein 20-Jähriger die Polizei, nachdem er zunächst am Kurfürstendamm von zwei Männern angesprochen und nach Zigaretten gefragt worden war. Nachdem er dies verneint hatte, hätten sie ihn aufgefordert, Geld herauszugeben. Als er hierauf ebenfalls nicht reagiert hatte, schlug ihm einer der beiden mit der Faust ins Gesicht. Mit dem daraufhin ausgehändigten Bargeld flüchteten die Täter dann.

Der 20-Jährige folgte ihnen, bis die alarmierten Polizisten die beiden an der Meineckestraße festnahmen. Die Beamten brachten die beiden 17- und 20-Jährigen in ein Polizeigewahrsam. Der Überfallene wurde in einem Krankenhaus ambulant behandelt.