Charlottenburg

Falsche Polizisten bestehlen Touristen in der City West

Diebe haben sich in der City West als Polizisten ausgegeben und Touristen "kontrolliert". Sie bestahlen ein gutgläubiges Paar.

Ein Paar, das zurzeit Berlin besucht, ist am Mittwochabend in Charlottenburg Opfer von Trickdieben geworden. Als der 54 Jahre alte Tourist gegen 22 Uhr gemeinsam mit seiner Ehefrau auf dem Weg ins Hotel war, wurden sie an der Nürnberger Straße von zwei Männern angesprochen, die sich als Polizisten ausgaben. Die beiden Männer "kontrollierten" anschließend Brieftasche und Handtasche des Paares.

Wenig später im Hotel bemerkten die Touristen dann, dass ein Mobiltelefon sowie Geld fehlten und riefen die Polizei. Die alarmierten Beamten nahmen in der Nähe des Tatortes einen der beiden mutmaßlichen Diebe fest. Der 42 Jahre alte Tatverdächtige wurde dem Fachkommissariat des Landeskriminalamtes übergeben, das auch die weiteren Ermittlungen zum zweiten Täter übernommen hat.