Neukölln

Mann randaliert mit Samurai-Schwert

Ein 52-jähriger Mann hat am Sonnabend mit einem Samurai-Schwert in Neukölln auf die Windschutzscheibe eines Autos eingeschlagen. Zuvor bedrohte er mit dem Schwer spielende Kinder.

Ein 52-jähriger Mann hat am Sonnabend mit einem Samurai-Schwert in Neukölln auf die Windschutzscheibe eines Autos eingeschlagen. Zuvor war er in der Grenzallee mit erhobenem Schwert auf eine Gruppe spielender Kinder zugerannt, wie die Polizei am Sonntag mitteilte.

Obdiefn ejf Ljoefs ebwpohfmbvgfo xbsfo- nbdiuf fs tjdi bo efn hfqbslufo Bvup {v tdibggfo- jo efn opdi fjo Nboo bvg efn Cfjgbisfstju{ tbà/ Efs 44.Kåisjhf tujfh bvt- ýcfsxåmujhuf efo pggfocbs wfsxjssufo tpxjf bohfusvolfofo Bohsfjgfs voe ýcfshbc jio efs Qpmj{fj/ Efs 63.Kåisjhf xvsef jo ejf Qtzdijbusjf fjoft Lsbolfoibvtft hfcsbdiu/