Friedenau

Fahrschülerin bei Unfall schwer verletzt

Beim Abbiegen verlor eine Fahrschülerin die Gewalt über ihr Motorrad. Sie rammte einen Poller und zwei Autos.

Eine Motorradfahrschülerin hat am Dienstagabend in Friedenau schwere Verletzungen erlitten. Laut Polizei war die 36-Jährige auf einem Motorrad in der Beckerstraße unterwegs, als ihr 49 Jahre alter Fahrlehrer sie anwies, nach links in die Cranachstraße abzubiegen. Dabei verlor sie die Gewalt über das Motorrad, rammte einen Poller und zwei geparkte Fahrzeuge und stürzte. Die Feuerwehr brachte sie in ein Krankenhaus.