Mitte

Farbflaschen gegen BND-Neubau geworfen

Unbekannte haben Flaschen mit Farbe gegen den Neubau des BND geworfen. Auch Steine flogen.

Unbekannte haben in der Nacht zu Montag den Neubau des BND an der Chausseestraße in Mitte mit Farbflaschen beworfen. Auch Steine sind offenbar geflogen, wie die Polizei mitteilte.

Mitarbeiter des Wachschutzes bermerkten die Farbflecken und eine beschädigte Scheibe. Die Ermittlungen ergaben, dass es sich um vier bis fünf Täter handeln dürfte, die gegen 2.30 Uhr die Tat begingen. Der Polizeiliche Staatsschutz ermittelt.