Niederschöneweide

Vorfahrt genommen - Auto fährt Mopedfahrer um

In Niederschöneweide hat ein Autofahrer einem Mann auf einem Moped die Vorfahrt genommen. Der Zweiradfahrer wurde schwer verletzt.

In Niederschöneweide ist am Samstagabend ein Wagen mit einem Kleinkraftrad kollidiert. Nach ersten Erkenntnissen war ein 27-Jähriger gegen 18.25 Uhr mit seinem Renault an der Köllnischen Straße in Richtung Schnellerstraße unterwegs und stieß an der Rudower Straße mit einem von rechts kommenden Moped zusammen, das die Rudower Straße in Richtung Spree befuhr.

Der Zweiradfahrer stürzte in Folge des Zusammenstoßes und zog sich dabei eine Armverletzung und einen Beinbruch zu. Rettungssanitäter brachten den Verletzten in ein Krankenhaus. Der Autofahrer wurde bei dem Unfall nicht verletzt.

Der Verkehrsermittlungsdienst der Polizei übernahm die Unfallbearbeitung.