Berlin-Pankow

Räuberischer Diebstahl in Jeansladen

Statt zu bezahlen, hat ein Mann in einem Modegeschäft in Prenzlauer Berg ein Messer gezückt. Die Verkäuferinnen ließen sich davon allerdings nicht beeindrucken.

In Prenzlauer Berg hat am Samstagabend gegen 18.45 Uhr ein Mann in einem Modegeschäft an der Schönhauser Allee zwei Angestellte bedroht. Der Täter hatte sich mehrere Jeans genommen und tat dann so, als wolle er sie mit seiner EC-Karte bezahlen.

Stattdessen zückte er dann ein Messer. Den beiden Frauen gelang es aber, den Räuber aus dem Laden zu drängen. Dabei riss er noch weitere Hosen aus dem Regal und flüchtete unerkannt.