Rudow

Radfahrer bei Verkehrsunfall lebensgefährlich verletzt

Der 84-Jährige stürzte bei einem Zusammenstoß mit einem Auto und erlitt lebensgefährliche Kopfverletzungen. Der 51-jährige Autofahrer blieb unverletzt.

Am Mittwochvormittag ist ein 84-Jähriger bei bei einem Verkehrsunfall in Rudow lebensgefährlich verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, bog um kurz nach 10 Uhr ein Ford-Fahrer von der Walterdorfer Chaussee nach links in die Neuhofer Straße ein und erfasste dabei nach den bisherigen Ermittlungen den ihm entgegenkommenden Radfahrer.

Bei dem folgenden Sturz erlitt der 84-jährige Zweiradfahrer lebensgefährliche Kopfverletzungen. Er wurde mit einem Notarztwagen in ein Krankenhaus gebracht und wird dort intensivmedizinisch behandelt. Der 51-jährige Autofahrer blieb unverletzt.